Aktuelles

Jahresbericht und Suche nach neuem Standort

Trotz guter Wirtschaftslage steigt die Zahl der von (drohender) Wohnungslosigkeit Betroffenen an. So ist die Anzahl der Menschen in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden, die von der Wohnungslosenhilfe MOSAIK betreut wurden, im letzten Jahrzehnt um mehr als das Doppelte (!) gestiegen. Die steigenden Klientenzahlen und der schlechte bauliche Zustand des Gebäudes in der Gmundner Straße 102 sind der Grund, warum die Wohnungslosenhilfe MOSAIK einen neuen Standort sucht. (Bild: Notschlafstellenklienten)

Lesen sie mehr: Mosaik-Downloads-Presseinformation-2019-03

Salzkammergut-Klinikum spendet Essen für Mittagstisch

Täglich versorgt das 40-köpfige Küchenteam des Salzkammergut-Klinikums Vöcklabruck mehr als 550 PatientInnen sowie 500 MitarbeiterInnen mit einem hervorragenden Essen. Da in einem Krankenhaus stets für unvorhergesehenes Patientenaufkommen vorgesorgt sein muss, kommt es immer wieder dazu, dass einige Portionen übrigbleiben. Die Verantwortlichen des SK Vöcklabruck haben nun gemeinsam mit der Wohnungslosenhilfe Mosaik eine sinnvolle Lösung für die übriggebliebenen Mahlzeiten gefunden: ab sofort werden diese an bedürftige Menschen gespendet. HERZLICHEN DANK! (am Bild: Michael Ipavec, Günther Dorfinger, Stefan Hindinger, ZD Tobias Ingelsberger, v.l.)

 

Lebensmittelspende von Kindern

Vielen Dank den Kindern von der Kindergruppe Springginkerl, der Regenbogenschule und der Pestalozzischule die Lebensmittel für obdachlose Menschen gesammelt haben (am Bild Maria Voglauer, Nora Kilgus mit Kindern, Rene Rauner u. Stefan Hindinger, v.l)

 

 

 

Danke der Jungen Generation

Herzlichen Dank der Jungen Generation Vöcklabruck für die Spende von Schlafsäcken, Hauben, Handschuhen und Keksen (am Bild: v.r: Andi Leitner u. Christina Hofmanninger von der JG, Stefan Hindinger)

 

 

 

 

5000 Euro für „Ein Bett für den Winter“

Die STIWA Group spendete 5000 Euro für die Aktion „Ein Bett für den Winter“ der Wohnungslosenhilfe Mosaik. Die großzügige Weihnachtsspende kommt obdachlosen oder von Wohnungslosigkeit gefährdeten Menschen zu Gute. “Wir freuen uns, dass wir damit auch heuer wieder Menschen in Not in unserer Region unterstützen können“, betonte Geschäftsführer Peter Sticht bei der Spendenübergabe. „Wir helfen mit dem Spendengeld den Bewohnern der Notschlafstelle beim Wiedereinstieg in die eigene Wohnung“ so Mosaik-Leiter Stefan Hindinger, der sich im Namen seiner Klienten für die großzügige Spende bedankte.

Soziale Initiative Karibikparty spendete für Wohnungslose

Eine großzügige Sachspende brachten Vertreter des Vereines „Soziale Initiative Karibikparty“ beim Besuch der Notschlafstelle der Wohnungslosenhilfe Mosaik mit. Eine Waschmaschine sowie Bettdecken und Polster im Wert von insgesamt 800 Euro übergaben Ronald Roither, Michaela Eisenkolb, Kanokwan Arkomanont und Manfred Reinfrank an Rene Rauner und Stefan Hindinger vom „Mosaik“. Herzlichen Dank!

„Backen für die Notschlafstelle“

Schülerinnen der Polytechnischen Schule Vöcklabruck beschäftigten sich im Advent mit den Themen Armut und Wohnungslosigkeit. Mehrmals wurden die Bewohner der Notschlafstelle mit Kuchen und Keksen überrascht. Abgeschlossen wurde das Projekt kurz vor Weihnachten mit einem Besuch der Notschlafstelle und einer Führung durch die Räumlichkeiten.
Foto (privat): Keksspende der Poly-Schülerinnen für die Notschlafstelle

 

Keksspende für die Notschlafstelle

Eine großzügige Keksspende überbrachte das Leitungsteam der FPÖ-Lenzing den Bewohnern der Notschlafstelle. Herzlichen Dank! Am Bild v.l: Christoph Führer, Karoline Holzer,Josef Zauner

 

 

 

 

Großzügige Spende der Obdachlosenhilfsaktion

Herzlichen Dank der Obdachlosenhilfsaktion, die viele Weihnachtspackerl und Lebensmittelspenden gebracht hat!

 

 

 

 

Skribo Schachtner spendete Malfarben, Stifte und Hefte

Für unsere Klientinnen und Kienten bekamen wir von der Firma Skribo Schachtner Malfarben, Stifte und Hefte. Herzlichen Dank! (am Bild GF Robert Schmid und Claudia Seyringer vom Mosaik)

 

 

 

 

Spende für „Ein Bett für den Winter“

Herzlichen Dank Herrn Klaus Oberransmayr (Fa. XPOS Handelsvertretungen) für die Spende von 500 Euro für die Aktion „Ein Bett für den Winter“. Die Spende erfolgt statt Weihnachtsgeschenken an die Kunden (am Bild mit Schneeflocken: Hr. Oberransmayr, Hr. Hindinger, v.l.)

 

 

 

Spende für den Mittagstisch

Uschi und Bruno Lekl vom Nagelstudio und Frisiersalon in der Vorstadt spendeten 300 Euro für den Mittagstisch im „Elisabethstüberl“. „Statt Weihnachtsgeschenken an unsere Kunden wollen wir damit die Ärmsten in unserer Gesellschaft unterstützen“, so Familie Lekl. Der Mittagstisch ist ein Projekt der Franziskanerinnen Vöcklabruck und der Wohnungslosenhilfe Mosaik. Wohnungslose, Armutsmigranten und Menschen die keine Möglichkeit haben zu kochen, erhalten dort ein warmes Mittagessen um 50 Cent. Das Projekt wird durch Spenden finanziert. (v.l.: Fr. Lekl, Fr. Schilcher, Hr. Lekl)